Systemschutzprüfung

Grenzwertüberschreitungen im Netz können hohe Kosten verursachen – durch Schäden an der Erzeugungsanlage oder am öffentlichen Netz. Anlagenbetreiber riskieren dabei hohe Reparaturkosten oder Strafen.

Für einen sicheren Betrieb müssen sie deshalb die Einhaltung aller sicherheits- und netzstabilitätsrelevanten Vorgaben in regelmäßigen Intervallen nachweisen. Zum Beispiel: Trennt sich die EZE (Erzeugungseinheit) bzw. EZA (Erzeugungsanlage) bei Grenzwertüberschreitungen schnell genug vom Netz?

Durch die jahrzehntelange Erfahrung und die aktive Mitarbeit an der Ausgestaltung der geltenden Richtlinien wissen unsere Experten genau, was in welchem Umfang geprüft werden muss. Damit Sie Ihre Anlage sicher und ohne Risiko betreiben können.

Systemschutzprüfung
Copyright 2018: Deutsche WindGuard GmbH