Anemometerklassifizierung

Bei WindGuard sind sämtliche Messungen zur Klassifizierung gemäß IEC 61400 möglich: Anlaufverhalten, dynamisches Verhalten, Messung zum Einfluss der Temperatur und des Antwortverhaltens bei Schräganströmung, Freifeldmessungen, Messungen zur Windrichtungsabhängigkeit oder zum Einfluss der Luftdichte.

Dank sechs Kalibrier- und Forschungswindkanälen sowie einem vollausgestatteten Windmessmast kann WindGuard seinen Wissens- und Qualitätsvorsprung stetig ausbauen. Die eigene Forschung und die Mitarbeit in allen relevanten Gremien unterstreichen unseren Anspruch als führende Experten in allen Fragen rund ums Anemometer. Damit ein WindGuard-Nachweis auch weiterhin für beste Technik steht.

Anemometerklassifizierung
Die wichtigsten Daten zur Anemometer-Klassifizierung

 

  • Vergleichsmessung
  • U, V und W kalibrierte 3D-Ultraschall-Anemometer
  • Messung bei unterschiedlichen Luftdichten
  • Automatische Ausrichtung des Messsystems in die Windrichtung
  • Messaufbau in Übereinstimmung mit IEC

 

Copyright 2018: Deutsche WindGuard GmbH